audiconale: Audit, Risk and Compliance

Virtualisierung in der Jahresabschlussprüfung

Die Digitalisierung von Daten und anderen neuen Technologien wie Cloud-Computing ermöglicht die „Virtualisierung“ von Geschäftseinheiten, einschließlich der Erbringung von Abschluss- und Prüfungsdienstleistungen. Diese Entwicklung wird durch eine weit verbreitete Nutzung von mobilen Kommunikationsmedien – wie Smartphone, Tablet etc. – gefördert.

Diesem Trend müssen sich Prüfer anpassen. Bereits in naher Zukunft werden sie in der Lage sein,  zu jeder Zeit und von jedem Ort aus Ihre Tätigkeit uneingeschränkt auszuüben und insoweit aktuelle bzw. Echtzeit-Daten zu empfangen oder zu senden. Auch die Sicherheit sensibler Daten wird vor diesem Hintergrund ein wichtiges Thema sein. Durch die zunehmende Virtualisierung werden Prüfer zudem die bestehenden Prüfungsschritte zur Dokumentation von Kontrollen, zur Auswahl von Stichproben sowie zur Durchführung von Bestätigungsaktionen überdenken müssen.

Die Themenreihe Virtualisierung in der Jahresabschlussprüfung behandelt zum einen die sich daraus ergebenden Auswirkungen auf den Review des Audit Prozesses. Sie lernen die neuesten Erkenntnisse zur Messung von Audit Quality und deren möglichen Auswirkungen auf den Review-Prozess der Jahresabschlussprüfung kennen.

Darüber hinaus stehen in der Themenreihe die Möglichkeiten und Herausforderungen, die das Arbeiten in der Cloud bietet, im Fokus. Nutzen Sie die Möglichkeit und machen Sie sich in den Vorträgen schon jetzt mit den neuesten Anwendungen und deren Einsatzmöglichkeiten in der Abschlussprüfung vertraut.

Moderator der Themenreihe: Axel Zimmermann

Folgende Vorträge erwarten Sie in der Vortragsreihe Virtualisierung in der Jahresabschlussprüfung

Moderator: Axel Zimmermann, Audicon GmbH